Erstellt vor 14 Monaten

Zuletzt geändert vor 13 Monaten

#2435 new Verbesserung/Featurewunsch

Rundungsfehler in Kreditorenbuchungen (Netto vs. Brutto)

Erstellt von: od-peter Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: 3.2.0
Komponente: kivitendo ERP Version: 3.0.0
Schweregrad: normal Stichworte:
Beobachter:

Beschreibung

Viele Kreditorenbuchungen werden als "nicht bezahlt" angezeigt mit einer Differenz von 0,00 EUR.
Verantwortlich dafür ist wohl die Tatsache, dass beim Berechnen des Brutto-Betrags keine Rundung erfolgt.

Hier ein Beispiel derselben Kreditorenbuchung, welche mal mit "Steuer im Preis inklusive" und mal ohne erfasst wurde:

select invnumber, taxincluded, amount, netamount, paid from ap
where invnumber like 'testr-%';

  invnumber   | taxincluded |  amount  | netamount |   paid
--------------+-------------+----------+-----------+----------
 testr-Netto  | f           | 49.89670 |  41.93000 | 49.90000
 testr-Brutto | t           | 49.90000 |  41.93000 | 49.90000

Macht es evtl. Sinn beim Berechnen von "ammount" kaufmännisch zu runden?

Es gibt übrigens noch den Bug #2094 welcher dadurch (zumindest zum Teil) auch gelöst würde...

Anhänge (1)

0001-Bei-Kreditorenrechnungen-offene-Betr-ge-von-0-00-rau.patch (2.2 KB) - hinzugefügt von grichardson@… vor 13 Monaten.

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (3)

Geändert vor 13 Monaten durch grichardson@…

comment:1 Geändert vor 13 Monaten durch grichardson@…

Korrekt, der Brutto-Betrag bei Steuern nicht inklusive, der aus 41.93 * 1.19 = 49.8967 entsteht, wird nicht gerundet in die Datenbank geschrieben. Dadurch, daß bei der offenen Rechnung ein offener (gerundeter) Betrag von 49.90 angezeigt und auch bezahlt wird, kommt es zu einer offenen Differenz kleiner 0.5 Cent (gerundet 0), und da die Prüfung auf offen oder geschlossen auf eine Differenz amount-paid von exakt 0 prüft bleibt die Rechnung sowohl bei offenen Verbindlichkeiten als auch bei Einkauf->Berichte->Rechnungen->"nur offen" immer auf.
Vermutlich könnte man den Bruttobetrag einfach runden, ohne genauere Analyse kann ich aber nicht einschätzen, ob das nicht an anderer Stelle zu Problemen führen könnte. Es gibt auch noch andere Stellen, wo mit mehreren Nachkommastellen in die Datenbank geschrieben wird.

Um diese "falschen" offenen Rechnungen zu filtern habe ich einen Patch von Bernd und mir angehängt, damit bekommt man die Einträge zumindest aus der Liste raus.

comment:2 Geändert vor 13 Monaten durch grichardson@…

  • Meilenstein von 3.1.0 nach 3.2.0 geändert

Diese Bugs werden nicht mehr bis zum Release 3.1. behoben, deshalb setze ich den Meilenstein hoch.

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.